Weitere laden…
  • Die Hölle, das sind die anderen

    Burgtheater /// 19. Februar 2022 /// Geschlossene Gesellschaft – Stück in einem Akt nach Jean-Paul Sartre Was, wenn die Hölle weder Fegefeuer noch Unterwelt ist? Das Burgtheater präsentiert in der Regie von Martin Kušej Sartres ‚Geschlossene Gesellschaft‘ in neuer Form. Ein existentialphilosophischer Abend, der insbesondere durch eine Neukontextualisierung des Werkes besticht.  Ein Mann, ein Raum, ein Kellner. Joseph…

  • Gläserne Klischees

    Burgtheater Wien // 26.09.2021 // Komplizen Die Fusionierung von Maxim Gorkis Dramen “Kinder der Sonne” und “Feinde” mit der Ergänzung von eigenen Texten ergeben das neue Stück “Komplizen” von Simon Stone. Anstatt in Russland 1905 verorten sich die zentralen Figuren jedoch in einer modernen bungalow-ähnlichen Villa in Wien, im Jahr 2021. Gorkis Beispiel folgend, übt…

  • Hitler im Zwielicht

    Burgtheater /// 9. Oktober 2020 /// Mein Kampf – Eine Farce Über Hitler lachen – das kann man in George Taboris Stück “Mein Kampf – Eine Farce”, das im Burgtheater den Diktator als ein verwöhntes Riesenbaby zeigt. In den zwei Stunden Aufführung, in denen das Lachen im Hals stecken bleibt, gibt es aber auch langwierige…

X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen