Loading posts...
  • Mit den Rasenmähern tanzen

    Kosmos Theater /// 12.Oktober 2021 /// Kleingartenverein Zukunft Grillen, Unkraut und Ruhezeiten, Liebe zur Natur und Kampf gegen Außen: Das Kosmos-Theater setzt sich mit dem Mikrokosmos Kleingartenverein auseinander. In “Kleingartenverein Zukunft” beschäftigt sich die Regisseurin und Kleingärtnerin Maria Sendlhofer mit den Leitmotiven des Kleingartenlebens entlang der Jahreszeiten: Die Bewohner*innen freuen sich über die ersten Sonnenstrahlen…

  • Eine Komödie ist Österreich, eine ungeheuerliche Komödie!

    Theater in der Josefstadt /// 07. Oktober 2021 /// Claus Peymann kauft sich eine Hose und geht mit mir essen – Drei Dramolette Das Publikum lächelt, aus den Lautsprechern dröhnt Grönemeyer und auf die Bühne tritt niemand anderes als der ehemalige Burgtheaterdirektor Claus Peymann. Gemeinsam mit seinem langjährigen Gefährten und Kollegen, dem Dramaturgen Hermann Beil…

  • Gegen das Schicksal mit dem Zauberwürfel

    TAG /// 4. Oktober 2021 /// Ödipus – Eine Kriminalkomödie Der Nerd Ödipus, die Rebellin Antigone und die Rätsel des Zwillingspaares Sphinkt: Das TAG nimmt sich erneut eines klassischen Stücks an und verwandelt “Ödipus” in eine “Kriminalkomödie” der 70er Jahre mit Slapstick, Wortwitz und Tiefgang. Zu Beginn des Stückes führt ein Chor in den Ödipusmythos…

  • Gläserne Klischees

    Burgtheater Wien // 26.09.2021 // Komplizen Die Fusionierung von Maxim Gorkis Dramen “Kinder der Sonne” und “Feinde” mit der Ergänzung von eigenen Texten ergeben das neue Stück “Komplizen” von Simon Stone. Anstatt in Russland 1905 verorten sich die zentralen Figuren jedoch in einer modernen bungalow-ähnlichen Villa in Wien, im Jahr 2021. Gorkis Beispiel folgend, übt…

  • Eleanor Rigby im Volkstheater

    Volkstheater Wien // 29.09.2021 // Einsame Menschen “Look at all the lonely people.” — In dem Lied „Eleanor Rigby“ singen die Beatles über einsame Menschen. Einsam sind auch die Bewohner des Landhauses in Berlin am Müggelsee in das sich Johannes Vockerat und seine Familie eingemietet haben. Eine eigentlich ländliche Idylle, die nicht über das im…

  • Zucchini & rosé-seidene Balletschuhe

    Pelzverkehr-Festival/// 18.09-25.09.2021  /// Klagenfurt Feministischen Auseinandersetzungen zu Nacktheit und Intimität, einer Ausstellung zu Tanzfotografie sowie queeren Perspektiven auf Ballett fand das diesjährige Pelzverkehr – Festival für zeitgenössischen Tanz und Performance seinen krönenden Abschluss. Bereits zum sechsten Mal bereichert das Pelzverkehr-Festival unter der Intendanz von Ingrid Türk-Chlapek die Klagenfurter Innenstadt. Von 18. bis 25. September standen…

  • Die selbstgeschaffene Unvollkommenheit… oder: I started a joke which started the whole world crying

    Kosmos Theater – online /// 18. Februar 2021 /// Fight Club Fantasy Schlagende Männervereine kennt man* in Österreich ja zur Genüge. Fight Club Fantasy legt den Fokus jedoch auf das amerikanische Spielfeld und bettet das Ganze in eine aktuelle Gesellschaftskritik gegenüber toxischer Männlichkeit. Anna Laner (Dramaturgie) und Matthias Köhler (Regie) wagen sich an die Dekonstruktion…

  • Harte Zeiten für Träumer

    Akademietheater /// 30. Oktober 2020 /// Automatenbüfett Herr Adam hat einen Traum, aber für die Umsetzung benötigt er die Zustimmung der Gemeindemitglieder. Bei dem Versuch seine Vision zu vermitteln setzen sich allerdings auch ungewollte Strukturen in Bewegung. Herr Adam will in eine profitable Fischzucht umwandeln, um die Unterernährung und Arbeitslosigkeit der Umgebung zu bekämpfen. Nur…

  • Hitler im Zwielicht

    Burgtheater /// 9. Oktober 2020 /// Mein Kampf – Eine Farce Über Hitler lachen – das kann man in George Taboris Stück “Mein Kampf – Eine Farce”, das im Burgtheater den Diktator als ein verwöhntes Riesenbaby zeigt. In den zwei Stunden Aufführung, in denen das Lachen im Hals stecken bleibt, gibt es aber auch langwierige…

  • Bücher als Feind

    TAG/// 3. Oktober 2020 /// Fahrenheit 451 Das TAG bringt Ray Bradburys dystopischen Klassiker aus dem Jahr 1953 auf die Bühne. Eine Welt, in der die audiovisuellen Medien dominieren und Bücher als Feindbild dienen, ist aktueller denn je. Guy Montag ist Feuerwehrmann. Nur hat die Feuerwehr in “Fahrenheit 451” eine andere Aufgabe, als wir sie…

X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen