Loading posts...
  • Schauspiel im Musikgewand

    Dschungel Wien /// 19. Februar 2020 /// Frühlingserwachen Die Darbietung der Schüler*innen der 11. Schulstufe sprengt alle Erwartungen! Eine drehbare Scheibe in der Bühnenmitte, zwei schlichte Schaukeln und eine Leiter werden zur Spielwiese, auf der die Darsteller*innen sich mit Themen wie Lust, Liebe oder Leidenschaft beschäftigen. Die Hauptcharaktere von Frank Wedekinds “Frühlingserwachen” sind die Jugendlichen…

  • Freiheit macht angreifbar

    Theater Arche /// 14. Jänner 2020 /// MOIRA Einen Kampf mit sich selbst zu führen, hat der eine oder andere wohl schon erlebt, doch wie äußert sich so ein Kampf? Die Choreografin Nadja Puttner schafft mit MOIRA ein Werk, das jene Momente, in denen wir am verletzlichsten sind, nach außen hin zeigt. Auf der Bühnenfläche…

  • Viel zu viel, oder doch zu wenig?

    Theater Arche /// 07. November 2019 /// Mauer Schutz suchen. Schutz finden. Begrenzt von Mauern sein. Kaum eine andere Thematik erzeugt eine hitzigere Diskussion über Grundsatzfragen unserer Gesellschaft. Doch im Theater werden die Diskussionen spielerisch abgewickelt. Text so massiv wie eine Mauer, und methodisch vielfältig wie Versuche eine Mauer zu überwinden. So präsentiert sich der…

  • Tür auf – ab in den Traum

    Volx/Margareten /// 10. Oktober 2019 /// Haummas net sche? Wir Wiener_innen sudern gern – oft aus Gründen. Aber wir haben es auch unglaublich schön. Am Volx/Margareten wird der Wiener Institution Gemeindebau eine Hommage gewidmet. Sara Ostertag, bekannt für genre- und generationenübergreifende Arbeiten, hat sich der Texte Christine Nöstlingers angenommen. Kauft euch Karten jetzt! Die Vorstellungen…

  • Nichts ist grausamer als die Realität

    Burgtheater /// 07. Oktober 2019 /// Faust Faust und Mephisto stellen sich durch kleine Monologe vor, bevor es nach etwa zehn Minuten Spielzeit richtig zur Sache geht: BUMM – Feuer schießt aus dem Bühnenbild, das wie eine Mischung aus Steinbruch, Gefängnis und Bahnhof aussieht. Faust versucht in seiner Verzweiflung, noch nicht alles Wissen der Welt…

  • Film ab! Alles für die Kunst

    Studio Molière /// 26. Mai 2019 /// 3 Episodes of Life, Episode 3 In der letzten Episode von „3 Episodes of Life“ vom schwedischen Regisseur Markus Öhrn verliest der Protagonist seine Stellungnahme zu den Übergriffen, die sich in den ersten zwei Episoden zugetragen haben: Die schauderhaften Rechtfertigungsansätze machen mich betroffen. Die Episode ist der einzige…

  • Ich höre was, das du nie hörtest …

    Theater Nestroyhof Hamakom /// 27. Mai 2019 /// Voicelessness Leben unsere Stimmen weiter, wenn sie unseren Körper verlassen? Das ist eine der wesentlichen Fragen, denen das Stück auf den Grund geht. Immer wieder von wiederhergestelltem Beweismaterial unterbrochen, um einen Mord innerhalb der Familie vor fünfzig Jahren aufzuklären. Wir befinden uns im Jahr 2070. Die Mutter…

  • Meine Kultur, mein Balkon!

    TheaterArche /// 16. April 2019 /// BALKON Welchen Raum nimmt der Kulturbegriff für mich persönlich auf meinem “Balkon” ein? Was ist Kultur und wer darf sie definieren? Drei Frauen stellen sich ihrem eigenen Kulturbegriff: Doch was passiert, wenn er nicht mit den Vorstellungen der anderen korreliert? Auf der Bühne ist eine Hängematte zu sehen, die…

X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen